Reto von Rotz

Dipl. Architekt FH /
Partner
Rütihof

18. November 1972

Freizeit / Hobbies:
Zeit mit der Familie und Freunden verbringen, Wein trinken und sammeln, Golf spielen

Was ich an Baden mag:
Baden ist eine äusserst attraktive Stadt: verkehrstechnisch sehr gut gelegen im Wirtschaftsraum Zürich und dennoch im Grünen eingebettet, mit weitläufigen Naherholungsgebieten. Die Stadt und umliegende Gemeinden haben eine gute Grösse, „man kennt sich noch“, was eine Heimat bietet und dennoch genügend Freiraum lässt.

Was ich in Baden verbessern würde:
Die Transformation vom Industrie- zum Dienstleistungsstandort wird rasant weiter gehen. Mit der schneller zunehmenden Digitalisierung und damit verbundenen grossen gesellschaftlichen Veränderungen soll Schritt gehalten werden. Mittels weiterhin attraktivem Steuerfuss, durchgängigen Tagesstrukturen, zeitgemässen Schulen und genügend Bauland soll sich die Stadt Baden mit Selbstsicherheit, Mut, aber fern von Überheblichkeit, als Zentrumsstadt profilieren. Eine Fusion mit Ennetbaden, Wettingen und Neuenhof als Fernziel ist anzustreben.

Statement zu einem der 3 Leitthemen:
Ich stehe ein für:

  • eine liberale Gesellschaft, in der die Menschen frei und eigenverantwortlich leben können.
  • eine vorausschauende Finanzpolitik, die im Rahmen eines gesunden Steuerwettbewerbs ein attraktives Umfeld für Firmen schafft und Investitionen zulässt.
  • weniger Bürokratie und eine schlanke, digitalisierte Verwaltung, die wir uns leisten können.
  • eine parteiübergreifende, bürgerliche Sachpolitik.


Eigene Website:
http://www.markstein.ch/unternehmen/ueber-uns/

XING

LinkedIn